Ausgabe 3/2017
ausgegeben am 15. September 2017
BADK-Information Ausgabe 3/2017/[Jahr]

 

 

 

INHALT 

 

BAUVERWALTUNG

Die BauGB-Novelle 2017


Umfang des kommunalen Winterdienstes
Urt. des BGH vom 14.02.2017 – VI ZR 254/16


Amtshaftung wegen verzögerter Erteilung eines Bauvorbescheids für Spielhalle
Urt. des OLG Hamm vom 10.02.2017 – I-11 U 29/16


Amtshaftung als Folge der verzögerten Zustellung einer Baugenehmigung an die Nachbarn 
Urt. des OLG Dresden vom 28.10.2015 – 1 U 1757/14

Haftung für Streupflichtverletzung außerhalb geschlossener Ortslagen
Urt. des OLG Hamm vom 12.08.2016  – I-11 U 121/15


 
GEWERBE- UND GASTSTÄTTENRECHT

Amtshaftung wegen eines unterbliebenen Hinweises auf den Eintritt der Genehmigungsfiktion
gem. § 6 a Abs. 1 und 2 GewO, § 31 GastG im gaststättenrechtlichen Erlaubnisverfahren
Urt. des BGH vom 20.04.2017 – III ZR 470/16


Amtshaftung wegen unterbliebener Erteilung einer Spielhallen-Erlaubnis im Vorfeld
des Inkrafttretens eines die Erlaubnis ausschließenden Gesetzes
Urt. des LG Bremen vom 07.09.2016 – I O 1226/14



GESUNDHEIT, KRANKENHÄUSER

Passivlegitimation bei fehlerhafter durchgangsärztlicher Tätigkeit
Urt. des BGH vom 20.12.2016 – VI ZR 395/15



ALTEN- UND PFLEGEHEIME

Überwachungspflichten im Altenheim gegenüber demenzkranken Bewohnern
Beschl. des OLG Düsseldorf vom 18.05.2016 – 24 U 7/16



FEUERWEHREN

Haftung des Trägers der Freiwilligen Feuerwehr wegen eines einem Feuerwehrmann zur Verfügung
gestellten fehlerhaften Atemschutzgeräts
Urt. des LG Aachen vom 11.11.2015 – 7 O 293/06



STRASSENVERKEHRSRECHT

Die aktuelle Rechtsprechung zur Haftung im Straßenverkehr
– Berichtsjahr 2016/2017 –



TIERPARKS

Verkehrssicherungspflicht im Tierpark
Beschl. des OLG Schleswig vom 23.03.2016 – 11 U 97/15




VERBANDSNACHRICHTEN

Mitgliederversammlungen 2017 der kommunalen Rückdeckungsverbände




DAS TITELBILD

„look Forward - it Needs a vision “ stammt von Claudia Maschek.

 

Back
Wir bitten die Verwaltungen, sich in allen Fragen, die die Lieferung der BADK-Information betreffen,
unmittelbar an den für sie zuständigen Kommunalversicherer zu wenden.